Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Unter Drogen auf dem Roller

thl. Maschen. Am Sonntag um kurz nach Mitternacht wollten Beamte der Polizei zwei Rollerfahrer, die ohne Kennzeichen unterwegs waren, kontrollieren. Diese zwei versuchten sich zunächst zu flüchten, was jedoch misslang. Die Beamten stellten fest, dass die beiden 16-Jährigen nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis sind. Außerdem wiesen beide Roller keinen gültigen Versicherungsschutz auf. Bei dem Maschener stellten die Beamten dann auch noch eine Alkoholbeeinflussung (0,13 Promille) sowie eine Beeinflussung durch Cannabis fest. Der andere Jugendliche hatte zwar keinen Alkohol getrunken, allerdings wurde bei dem Steller ebenfalls eine Beeinflussung durch Cannabis festgestellt. Den Jugendlichen wurde eine Blutprobe entnommen. Beide erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Trunkenheit im Straßenverkehr sowie ein Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz.