Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

64 Taufen in der Seeve: Pastoren waren im Dauereinsatz

Ungewöhnliches Outfit: Pastor Jan Kreuch
os. Horst. Tolles Bild an der Horster Mühle: Rund 900 Gäste kamen am Sonntagmorgen an die Seeve, um der Taufe von 64 Menschen beizuwohnen. "Wir haben gestaunt, dass sich so viele Täuflinge angemeldet haben", sagte Pastorin Ann Margaret Bär von der Friedenskirche Maschen.
Sie war eine von sechs Pastoren, die bei wechselhaftem Wetter im Dauereinsatz waren. Zudem tauften Jürgen Pommerien (Krankenhausseelsorger in Winsen), Jan Kreuch (Bendestorf), Ellen Kasper (Jesteburg), Georg Wieberneit (Ramelsloh) und Georg Stiller (Pastor im Ruhestand aus Hittfeld). Pastoren, Täuflinge, Angehörige und Paten mussten hartgesotten sein: Die Seeve war handgemessene 14,1 Grad kalt.
"Es ist ein tolles Zeichen, dass so viele Menschen sich vor Gott zu einer Gemeinde vereinen", sagte Pastorin Bär. Ihr Dank ging an die zahlreichen Helfer und die Familie Schmanns, die das Areal rund um die Horster Mühle hergerichtet hatte. Für den musiklischen Part sorgte der Posaunenchor Ohlendorf.