Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Abstrakte Vielfalt" im Hittfelder Rathaus

Martina Oertzen (li.) eröffnete die Ausstellung von Marion Sauer im Hittfelder Rathaus (Foto: Gemeinde Seevetal)
kb. Hittfeld. „Abstrakte Vielfalt“: So heißt die neue Kunstausstellung von Marion Sauer im Seevetaler Rathaus, die jetzt im Rahmen einer Vernissage eröffnet wurde. Die Seevetaler Künstlerin Marion Sauer lebt seit vielen Jahren in Hittfeld. Mit der Malerei beschäftigt sie sich seit ihrer Schulzeit, auch durch die Fotografie und ihre Arbeit als Grafikerin in Werbeagenturen und Verlagen hatte sie früh Zugang zur Kunst. Als Autodidaktin wandte sie sich zunächst der Aquarellmalerei zu, bevor sie auch in Öl arbeitete um dann ihre Liebe zur Acrylmalerei zu entdecken. Auf die Frage was sie anspornt, nennt Marion Sauer „das Bedürfnis nach Kreativität, etwas zu Schaffen und die Freude am Experimentieren mit verschiedenen Materialien und Techniken“. Ihre Bilder entwickeln sich oft erst beim Malen – nicht immer müssen es dann klare Aussagen sein, die transportiert werden, oftmals sind es die momentanen Emotionen, die das Bild letztlich ausmachen.
Die Ausstellung im Seevetaler Rathaus ist noch bis 30. Juni zu sehen.