Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Aus- und Fortbildungsfahrt der Feuerwehr Seevetal: Fleestedt hat die Nase vorn

Rainer Wendt (li.), Bürgermeisterin Martina Oertzen (2. v. li.), die Ratsvorsitzende Angelika Tumuschat-Bruhn und Fleestedts Ortsbürgermeister Adolf Wendt (3. v. re.) gratulieren der siegreichen Gruppe aus Fleestedt (Foto: Köhlbrandt)
kb. Seevetal. Die Seevetaler Feuerwehrleute sind fit und gut ausgebildet. Dieses Fazit zog Gemeindebrandmeister Rainer Wendt am vergangenen Wochenende bei der diesjährigen Aus- und Fortbildungsfahrt der Feuerwehren in Seevetal. Ausgerichtet hatte die Veranstaltung die Wehr Beckedorf-Metzendorf. Die Nase vorn hatten die Retter aus Fleestedt. Sie verwiesen die Feuerwehren aus Meckelfeld und Hittfeld auf die weiteren Plätze.
An zehn Stationen galt es für die 13 teilnehmenden Gruppen ihr Können unter Beweis zu stellen. Dabei wurde Wissen rund um die Themen Atemschutz oder Funk ebenso abgefragt, wie geübte Handgriffe bei einer simulierten Wasserrettung. Fingerspitzengefühl galt es beim Eierweitwurf zu beweisen, bei dem es nicht allein darum ging, die Eier über eine möglichst weite Strecke zu werfen, sondern sie auch heil aufzufangen. Nicht wenige Eier landeten nach ihrem kurzen Höhenflug eher unsanft und gingen zu Bruch.