Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Bauarbeiten an der K68-Bahnbrücke in Meckelfeld / Fundament wird abgestemmt

kb. Meckelfeld. Das alte Fundament an der Westseite der Bahnbrücke über die Bahnstrecke nach Bremen in Meckelfeld (Rönneburger Straße) wird zurückgebaut. Anwohner müssen deshalb mit Lärm- und Lichtbelästigungen rechnen.
Zum Hintergrund: Die alte Brücke wurde 2011 durch einen Neubau ersetzt. Das Fundament der Westseite, das unter den Gleisen verankert ist, musste jedoch bestehen bleiben und kann erst jetzt entfernt werden. Um das massive Betonfundament abzustemmen, wird das Gleis in Richtung Bremen von Freitag, 23. Januar, 23.30 Uhr, bis Montag, 26. Januar, 4.30 Uhr, gesperrt. Vorbereitende Arbeiten für den Rückbau laufen bereits.
Für den Baustellenverkehr muss die K68 halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr wird zeitweise mit einer Ampel an der Baustelle vorbeigeführt. Die kompletten Arbeiten sind voraussichtlich am Freitag, 30. Januar, abgeschlossen.
Der Rückbau des Fundamentes kann nicht während des laufenden Bahnverkehrs durchgeführt werden. Um die Arbeiten möglichst schnell abzuschließen, wird während der Sperrung des Gleises nach Bremen Tag und Nacht in mehreren Schichten durchgearbeitet. Um den Gesundheitsschutz und die Sicherheit der Bauarbeiter zu gewährleisten, müssen die Arbeiten unterbrochen werden, wenn Züge in Richtung Hamburg die Baustelle passieren. Die Arbeiter werden durch einen Signalton über anfahrende Züge informiert. Dadurch kommt es auch während der Nachtstunden zu Lärm- und Lichtbelästigungen.