Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Bewegung ist Trumpf!

Die Kinder der Yoga-AG bewiesen ihr Bewegungstalent als kleine Indianer (Foto: Gemeinde Seevetal)
kb. Ramelsloh. Bewegung, Spiel und Sport werden an der Grundschule Ramelsloh groß geschrieben. Deshalb hat die Schule jetzt das Zertifikat „Sportfreundliche Schule“ verliehen bekommen. Schulleiterin Brigitte Menapace ist stolz auf diese für drei Jahre gültige Zertifizierung der Niedersächsischen Landesschulbehörde: „Damit wird gewürdigt, dass sich unsere Schule für die Bewegungsförderung von Kindern besonders stark macht. Bewegung und Sport fördern gleichermaßen die motorischen wie auch die kognitiven und sozialen Kompetenzen von Kindern und leisten damit einen bedeutsamen Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung der Kinder.“
Sport und Bewegung wird an der Grundschule Ramelsloh ganz selbstverständlich in den Schulvormittag eingebunden: Schon im ersten und zweiten Jahrgang wird in Kooperation mit der Musikschule Seevetal über die Sportstunden hinaus eine Stunde „Bewegtes Lernen“ angeboten, in der Themen wie Koordination, Körperwahrnehmung, Haltung und Beweglichkeit bearbeitet werden. Der Unterricht selbst wird durch kleine Bewegungspausen aufgelockert und der Unterricht bewegungsfreudiger gestaltet.
"Mit Arbeitsgemeinschaften im Ganztag wie Tischtennis, Trampolin und Turnen, Erlebnisturnen, Kindertanz, Bollywood und natürlich Fußball werden den Kindern außerdem gezielte Angebote zur Bewegung gemacht, die richtig Spaß machen", berichtet Brigitte Menapace.
Auf dem Schulhof können die Schüler in den Pausen ihrem Bewegungsdrang auf vielfältige Art und Weise nachkommen. Neben einem großen Rasenplatz und asphaltierten Bereichen mit Tischtennisplatten, Basketballkorb und mehreren aufgemalten Hüpfspielen gibt es auch eine Sandfläche mit Spiel- und Klettergeräten.
Gerne beteiligen sich die Kinder der Grundschule Ramelsloh auch an Wettkämpfen wie dem Grundschulfußballturnier, dem Tischtennisrundlaufcup, dem Buchholzer Stadtlauf, den Bundesjugendspielen und Spiel- und Sportfesten.
"Das Zertifikat ist für uns ein Ansporn, diesen Weg weiter zu gehen", so Brigitte Menapace, die sich gemeinsam mit allen Schülern riesig über die Auszeichnung freut.