Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Big Band meets House" beim Bürger- und Polizeiball in Hittfeld

Die Tanzfläche in der "Burg Seevetal" war stets gut gefüllt (Foto: oh)
kb. Hittfeld. Premiere in der Burg Seevetal in Hittfeld feierte am Samstag der beliebte Bürger- und Polizeiball. Nach 25 Jahren Tanzvergnügen in der Winsener Stadthalle wollte die gastgebende Kreisgruppe Harburg der Gewerkschaft der Polizei (GdP) mit dem neuen Ausrichtungsort weiter in die Mitte des Landkreises rücken. Als Ehrengäste mit dabei waren u.a. Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler, Seevetals Bürgermeisterin Martina Oertzen und Polizeidirektor Uwe Lehne. Unter dem Motto "Big Band meets House" sorgte das Landespolizei-Orchester bis Mitternacht für eine gut gefüllte Tanzfläche, im Anschluss übernahm DJ Christian Kühne den musikalischen Part. Einziger Wermutstropfen an dem ansonsten gelungenen Abend: Parallel zur Veranstaltung in Hittfeld fand in Buchholz der erste Opernball in der Empore statt. Künftig wolle man diese Terminkollision tunlichst vermeiden, so Gastgeber und Kreisgruppen-Vorsitzender Hans-Ullrich Koch.