Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

DLRG beendet Sommertraining mit Flüchtlingen

Ankel Imelmann und Markus Wölfel (re.) mit drei der Kursteilnehmer (Foto: DLRG)
kb. Seevetal. Flüchtlinge aus Eritrea, Pakistan, Syrien, Pakistan und dem Iran nahmen in den vergangenen Wochen am Schwimmtraining der DLRG Seevetal am See im Großen Moor teil. Alle einte der Wunsch, sich in Zukunft sicher über Wasser halten zu können. "Trotz des oft durchwachsenen Wetters kamen jeden Mittwoch vier bis sechs Teilnehmer", berichtet Markus Wölfel, 1. Vorsitzender der Ortsgruppe Seevetal. Wölfel und die anderen Ehrenamtlichen waren überrascht davon, wie schnell die Flüchtlinge Fortschritte im Wasser machten. Zwei Teilnehmer schlossen das Sommertraining mit dem Erhalt des Schwimmzeugnisses ab.
Leider bleibt dieses Training vorerst auf die Sommerferien beschränkt. Neben freiwilligen Helfern fehlen auch freie Kapazitäten in den Hallenbädern. Wer Lust hat, die DLRG bei ihrer ehrenamtlichen Arbeit zu unterstützen, wendet sich an info@seevetal.dlrg.de oder Tel. 04105 - 8598448.