Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Faslam in Hörsten: Buntes Treiben vor dem Dörphus

Impressionen: Faslam Hörsten
bs. Hörsten. Mit 11 Wagen, drei Fußgruppen und drei Gastwagen, wurde am vergangenen Samstag in Hörsten die Faslamszeit begrüßt.
Zahlreiche Faslamsbrüder und -Schwestern feierten zusammen mit Hunderten Besuchern beim großen Fest-Umzug ihre fünfte Jahreszeit, bei welcher sie in diesem Jahr unter anderem die Bauarbeiten an der Decatur-Brücke in Maschen, den 80er und 90er Jahre "Trash", den Musiker "The Scatmann" und die jugendliche Müllabfuhr parodierten.
Die Gastwagen aus Fliegenberg, Stelle und Stöckte, warteten unter anderem mit dem ins Rentenalter geratene Braunbär "Petzi", auf.
Während des traditionellen Halts vor dem örtlichen Dörphus hatten sie ausreichend Gelegenheit, sich die bunten Bauten anzugucken: Adel, Nele und Zwillingsschwester Emma sind riesige Faslams-Fans und hatten mächtig Spaß am bunten Treiben.
Für sie und alle anderen kleinen Narren" geht es dann auch direkt am kommenden Sonntag weiter: Am 21. Februar findet ab 14 Uhr im Hörster Dörphus der beliebte Kindertanz mit DJ Toddy statt.