Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ferienbetreuung: Rund um die Knolle

Bruno, Michel, Laura und Olivia wissen jetzt, wie man am schnellsten eine Kartoffel-Pyramide baut
kb. Meckelfeld. Wo kommt die Kartoffel eigentlich her? Was fressen Kartoffelkäfer? Und wann werden Kartoffeln überhaupt gepflanzt? Mit all diesen Fragen und dazu noch tollen Spielen und kniffligen Aufgaben rund um die beliebte "Knolle" beschäftigten sich jetzt die Grundschulkinder in der Ferienbetreuung an der Grund- und Hauptschule Meckelfeld.
Rosi Birke, Leiterin der Ferienbetreuung der offenen Ganztagsschulen in der Gemeinde, hatte sich wieder etwas Besonderes einfallen lassen, um der Langeweile in den Herbstferien vorzubeugen. Als gar nicht so einfach stellte sich zum Beispiel das Bauen der Kartoffel-Pyramide nach ägyptischem Vorbild heraus. "Die Kartoffeln sind nämlich ganz schön rund und rollen herunter", berichtete Michel von seinen Erfahrungen. "Deshalb haben wir ganz unten erst einmal aus den großen Kartoffeln ein Viereck gelegt und dann die oberen Schichten ganz vorsichtig draufgelegt", erzählt der Grundschüler. Für Rosi Birke auch ein Lektion in Teamwork. "Die Kinder haben schnell gemerkt, dass das nicht funktioniert, wenn sie nicht miteinander sprechen."
Dass Kartoffeln in allen Varianten richtig lecker sind, da waren sich Bruno, Michel, Olivia und Laura völlig einig. Die leckeren Kartoffelwaffeln, die gemeinsam in der Ferienbetreuung gebacken wurden, kannten die Schüler aber noch nicht. Ihre Knollen-Lieblingsgerichte sind ziemlich bodenständig: Pommes Frites, Kartoffeln mit Spinat und Spiegelei, Kartoffelpüree und Kartoffeln mit Senfeiern.
Am Ende der spannenden und lehrreichen Woche stand übrigens noch ein echter Höhepunkt auf dem Plan: die Krönung des Kartoffelkönigs. Lachende Gesichter gab es aber auch bei allen, die sich diese Krone nicht sicherten. Denn: Alle Kinder hatten riesigen Spaß in der Ferienbetreuung.