Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Feuerwehr Lindhorst: Vorfreude auf geplanten Anbau

Mit den Geehrten und Beförderten (v. li.) Ortsbürgermeister Thomas Fey, stv. Ortsbrandmeister Heino Neuse, Ortsbrandmeister Thomas Micketeit (Mitte) und der stv. Gemeindebrandmeister Andreas Brauel (2. v. re.) (Foto: Köhlbrandt)
kb. Lindhorst. Der für dieses Jahr geplante Anbau am Feuerwehrgerätehaus Lindhorst bestimmte schon das vergangene Jahr bei der Freiwilligen Feuerwehr des Ortes. Das berichtete jetzt Ortsbrandmeister Thomas Micketeit auf der Jahreshauptversammlung der Wehr. Umfangreiche Planungen und Besprechungen zum Erweiterungsbau standen regelmäßig auf der Tagesordnung. Wie berichtet, investiert die Gemeinde Seevetal insgesamt rund 436.000 Euro in den insgesamt 105 Quadratmeter großen Anbau. Entstehen sollen eine zusätzliche Fahrzeughalle, ein kleines Lager, zwei Umkleiden und ein Büro. Die Vorfreude bei den Feuerwehrleuten sei groß, so Micketeit.
Insgesamt rückte die Feuerwehr Lindhorst in 2016 zu 16 Einsätzen aus, vier Brände standen dabei zwölf Hilfeleistungen gegenüber. In zahlreichen Übungen, sowohl auf Orts- als auch auf Gemeinde- und Kreisebene bereiteten sich die Retter zudem auf den Notfall vor. Mit dem Mitgliederbestand zeigte sich der Ortsbrandmeister zufrieden. Bei der Lindhorster Wehr gibt es derzeit 39 Aktive, zehn Mitglieder in der Jugendwehr und 15 Mitglieder in der Alters- und Ehrenabteilung.
Bei den Wahlen wurde Markus Neuse in seinem Amt als Gerätewart bestätigt, Funkwart ist Lukas Landmann, der Festausschuss setzt sich aus Claus Beecken, Rainer Dittmer, Lukas Landmann und Jannik Neuse zusammen.
Ehrungen und Beförderungen:
Für 60 Jahre Mitgliedschaft wurde Wilhelm Flügge geehrt. Ehrenzeichen des niedersächsischen Landesfeuerwehrverbandes erhielten Ernst Fano und Georg Wilhelm Meyer. Hauke Johannsen wurde für 40-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Das niedersächsische Ehrenzeichen für 25-jährige aktive Mitgliedschaft erhielt Mark Schröder.
Zum Löschmeister wurde Björn Micketeit befördert, neuer Oberfeuerwehrmann wurde Patrick Lindemann und Karl Döring ist neuer Feuerwehrmann.