Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Feuerwehrnachwuchs zeigte Können

Die Teilnehmer mussten u.a. über einen straff gespannten Feuerwehrschlauch balancieren (Foto: Feuerwehr)
kb. Seevetal. Ihr Geschick bewiesen kürzlich der Feuerwehrnachwuchs aus den Gemeinden Hollenstedt, Seevetal und Elbmarsch sowie der Stadt Winsen beim Kreiskinderfeuerwehrtag in Hittfeld.
Die Teilnehmer mussten eine kleine Rallye absolvieren, bei der u.a. Balancegefühl, Treffsicherheit und Schnelligkeit gefragt waren. Es galt über einen Feuerwehrschlauch zu balancieren, mit Wasser gefüllte Ballons unfallfrei zum Ziel zu buchsieren und Tischtennisbälle in Eierkartons zu werfen. Jedes der über 100 Kinder freute sich am Schluss der Rallye über eine kleine Belohnung aus der Schatztruhe. Alle waren sich einig, dass sie riesengroßen Spaß hatten. "Beim nächsten Mal wünschen wir uns, dass alle Kinderfeuerwehren mitmachen", so der stellvertretende Kreiskinderfeuerwehrwart Christian Schröder.