Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Fleestedt: Der Nikolaus setzt auf schnelle Go-Karts!

Der Nikolaus kam diesmal mit dem Go-Kart nach Fleestedt

Stimmungsvolles Ambiente, glückliche Besucher und ganz viele begeisterte Kinder in Fleestedt.



mum. Fleestedt. So schnell war der Nikolaus sicherlich noch nie unterwegs - zumindest in Fleestedt. Anlässlich des Nikolausmarktes hatten sich die Organisatoren wieder ein ganz besonderes Fahrzeug für den "heiligen Mann" einfallen lassen. In einem Go-Kart drehte der Nikolaus eine Ehrenrunde, bevor er sich daran machte, die vielen Kinder zu beschenken.
"Der Nikolausmarkt ist einfach einen Besuch wert", sagt Eva Meyer. Gemeinsam mit Tochter Pia war sie aus Maschen nach Fleestedt gekommen. "Ich bin hier aufgewachsen und auf diesem Weihnachtsmarkt trifft man sich." Vor allem sei es jedes Jahr spannend zu beobachten, wie der Nikolaus anreist. Über so ein Lob freuen sich die Mitglieder der Fleestedter Unternehmer Initiative (FUI). "Der Nikolausmarkt soll Kinder und Erwachsene verzaubern", so Yvonne Naudieth, die gemeinsam mit Kirsten Wrede, Fabian Modrow und Matthias Bera das FUI-Festkommitee bildet. "Unser Ziel ist es, ein kleines Weihnachtsdorf mit Fleestedter Charme zu kreieren und das Wir-Gefühl im Ort zu stärken." Das ist den Machern gelungen. Ganz besonders beeindruckend waren die vielen Kinder, die vom Nikolaus persönlich ein kleines Geschenk erhielten.