Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Gelungenes Fest rund um St. Alfrid

Beim Sommerfest rund um St. Alfrid in Meckelfeld war viel los (Foto: Orth)
kb. Meckelfeld. Ein mit über 250 Teilnehmern bestens besuchter Gottesdienst bildete kürzlich den Auftakt zum Sommerfest rund um die katholische St. Alfrid Kirche in Meckelfeld. Auf dem Festplatz rund um die Kirche gab es für die Besucher viel zu entdecken. Die Kinder freuten sich über den Spielestand, Kinderschminken und die Aktionen der Pfadfinder, wo u.a. Tauziehen und Armbrustschießen angeboten wurden. Vier junge Flüchtlinge aus Eritrea, die seit einem Jahr in der ehemaligen Pfarrerwohnung wohnen, boten nicht nur Speisen aus ihrer Heimat an, sondern informierten auf einer Tafel über die Lebensumstände in ihrem Heimatland und die Umstände ihrer Flucht. Für viel Spaß sorgte der ostfriesische Dreikampf, bei dem sich die Kontrahenten u.a. im Gummistiefelzielwurf maßen.
Veranstalter des Festes war die Projektgruppe Meckelfeld, die sich für ein aktiveres Gemeindeleben im Ort einsetzt und sich für Werte wie Zusammenhalt und Nächstenliebe stark macht. Über 30 Helfer und viele Sponsoren ermöglichten den gelungenen Tag, der zudem noch 500 Euro Erlös für die Verschönerung des Gemeindesaals einbrachte.