Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Gelungenes Jubiläum: MTV Ramelsloh feierte 100. Geburtstag

Freuten sich über das große Interesse an ihrem Verein: die Vorstandsmitglieder (v. li.) Jörg Nipko, Ulrich Schneider, Simon Mehlan, Nadine Becher, Christian Müller und Hermann Tödter
kb. Ramelsloh. Sogar vom anderen Ende der Welt kamen die Gäste am vergangenen Samstag zum großen Sommerfest anlässlich des 100. Geburtstages des MTV Ramelsoh zum Vereinsgelände an der Ohlendorfer Straße. "Ich bin extra aus Brisbane angereist, um beim Jubiläum dabei zu sein", erzählte der ehemalige Ramelsloher Peter Schweizer, der inzwischen in Australien lebt. Er war vermutlich der Gast mit der weitesten Anfahrt, der sich das abwechslungsreiche Programm, das der Traditionsverein zum Jubiläum auf die Beine gestellt hatte, nicht entgehen lassen wollte.
Zu sehen gab es eine ganze Menge. Neben spannenden Fußballduellen, u.a. zwischen den MTV Legenden und den Seevetaler Allstars begeisterten Vorführungen aus den verschiedenen Sparten des Vereins die Zuschauer. Von kämpferischen Darbietungen der Judo- und Ju-Jutsu-Gruppen bis hin zu bezaubernden Einlagen des Tanznachwuchses konnten sich die Zuschauer von der Vielfalt des sportlichen Angebots beim MTV Ramelsloh überzeugen.
Natürlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt. Leckere Grillspezialitäten, köstliche Waffeln, Eis, Backwaren, Pommes sowie Kaffee und Kuchen ließen kaum Wünsche offen. Und wer tolle Preise gewinnen wollte, konnte bei der großen Tombola sein Glück versuchen.
"Toll, dass so viele Besucher mit uns gemeinsam unser Jubiläum feiern wollen", sagte der Vereinsvorsitzende Jörg Nipko. Er und seine Kollegen aus dem Vorstand hatten auch an die WM-Fans gedacht. Wer von den spannenden Fußballpartien am Nachmittag nicht genug hatte, konnte ab 18 Uhr beim Public Viewing das erste Achtelfinale der Weltmeisterschaft verfolgen.