Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Hart erkämpfte Königswürde in Maschen

Freuen sich auf das Königsjahr (v. li.): Burkhard Beecken, Reiner und Urte Schwarz sowie Thomas Siems

Schützenverein Maschen: Dr. Reiner Schwarz ist neuer Schützenkönig

bs. Maschen. "Selten habe ich einen so spannenden Schieß-Wettbewerb miterlebt", berichtete jetzt der erste Vorsitzende des Schützenvereins Maschen, Stefan Effinger bei der Proklamation des neuen Königs Dr. Reiner Schwarz.
Auch der frisch Ernannte war begeistert: "Am meisten freue ich mich auf die vielen schönen Feste", so der 53-jährige Schwarz, der über einen Doktortitel in Elektrotechnik verfügt und in Ramelsloh lebt. Zu seinen Adjutanten ernannte das neue Oberhaupt, das den Beinamen "der Musketier" trägt und gerne Motorrad fährt, seine Vereinskameraden Burkhard Beecken und Thomas Siems.
Zum neuen Jungschützenkönig wurde der erst in diesem Jahr dem Verein beigetretene Victor Dickert ausgerufen. Zu seinen Adjudanten bestimmte er Leon Neumann und Fabian Grimm.
Daneben wurden Birgit Beecken mit dem Orden der Schießkommission, Stefanie Will mit dem Bürgermeisterpokal und Stefan Effinger mit dem Goldadlerorden geehrt.
Bürgerkönigin wurde in diesem Jahr Karin Cegla und den Ausmarschorden erhielt Adjutant Leon Neumann.