Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kinder helfen Kindern

Kaja Beutin (hinten) mit (v. li.) Leif, Edgar, Kira und Johanna, die mit Begeisterung Päckchen packten (Foto: oh)
kb. Hittfeld. Ein großes Herz für notleidende Kinder haben kürzlich die Schüler des Gymnasiums Hittfeld bewiesen. Zum zweiten Mal hatten drei Schülerinnen der 12. Klasse, Zoe Schröder, Romy von Rheden und Kaja Beutin, das Projekt "Weihnachten im Schuhkarton" an ihrer Schule organisiert. Mit großem Erfolg: Insgesamt 123 bunt verpackte und mit Geschenken gefüllte Schuhkartons sowie 105 Euro an Spendengeldern kamen am Gymnasium zusammen. "Besonders die jüngeren Schüler haben sich engagiert, sie haben die meisten Kartons abgegeben", erzählt Kaja Beutin.
Das Organisationsteam hatte die Aktion im Rahmen einer Projektwoche vorbereitet, Plakate gemalt und die Schüler informiert. In den vergangenen Wochen bildeten sich regelmäßig Schlangen vor der "Paketannahme". Jetzt sind die Geschenkkartons auf dem Weg, um armen Kindern in der ganzen Welt zu Weihnachten eine Freude zu machen.