Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kirchentag in Berlin: Auch Johanniter aus dem Landkreis halfen

kb. Landkreis. Für die Johanniter ware der 36. Evangelische Kirchentag eine organisatorische und logistische Meisterleistung: Mehr als 2.300 Johanniter-Helfer aus dem gesamten Bundesgebiet waren vom 24. bis 28. Mai an den Hauptveranstaltungsorten Berlin und Wittenberg im Einsatz. Auch für die 31 Helfer vom Regionalverband Harburg war das Großereignis ein ganz besonderes Erlebnis. Sie betreuten u.a. die Unfallhilfsstellen in Berlin beim Abend der Begegnung am Bahnhof Friedrichstraße. „Bei so vielen Besuchern hatten wir genug zu tun, hatten aber auch mit mehr Einsätzen gerechnet. Glücklicherweise mussten wir in den meisten Fällen nur kleinere Verletzungen, Kreislaufprobleme und andere Erschöpfungssymptome behandeln“, erzählt. Lena Meier, Rettungsassistentin aus dem Regionalverband Harburg.