Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kleine Leseratten legen los

Zur Auftaktveranstaltung am Hittfelder Kirchturm hatten alle Kinder ihr Lieblingsbuch mitgebracht
kb. Hittfeld. "Wir erlesen uns den Hittfelder Kirchturm!" Das haben sich jetzt rund 280 Kinder von der Grund- und Hauptschule Hittfeld vorgenommen, die alle an der Aktion "Hittfeld liest" teilnehmen. Die Idee: Die Höhe der addierten Buchrücken aller gelesenen Bücher soll am Ende die Höhe des Kirchturmes - immerhin 20 Meter - übertreffen. "Bücher sind die besten Geschichtenerzähler - sie sind immer da und warten auf uns", machte Lehrerin Vanessa Dreyer bei der Auftaktveranstaltung an der Mauritiuskirche den Kindern das Lesen schmackhaft. Sie gehört zur fünfköpfigen Planungsgruppe bestehend aus Eltern und Lehrern, die die Aktion in Anlehnung an das Projekt "Büchertürme" der Autorin Ursel Scheffler organisiert haben.
Zur Auftaktveranstaltung hatten alle Kinder schon einmal ein Lieblingsbuch mitgebracht. In den kommenden Wochen werden die Buchrücken von allen Büchern, die die Kinder lesen oder vorgelesen bekommen, ausgemessen, in Listen erfasst und addiert. Jeden Monat wird die aktuelle Höhe der Bücher auf der Homepage www.hittfeld-liest.de bekannt gegeben.
Neben dem Spaß beim Lesen winkt den Kindern auch eine Belohnung: Wenn sie sich den Kirchturm "erlesen" haben, gibt es eine große Party. Gesponsert wird die Sause mit jeweils 500 Euro von der Sparkasse Harburg Buxtehude und der Volksbank Lüneburger Heide.