Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ramelsloher denken jetzt schon an den Frühling

Über 5.000 Blumenzwiebeln setzten die Helfer in die Erde (Foto: Förderverein Alter Friedhof Ramelsloh)
kb. Ramelsloh. Rund 5.300 Krokuszwiebeln brachten die freiwilligen Helfer des Fördervereins "Alter Friedhof Ramelsloh" jetzt bei einer Pflanzaktion rund um die Ramelsloher Kirche in die Erde. Die Blumenzwiebeln wurden durch Spenden finanziert. "Unser Ziel ist es, dass irgendwann ein ganzer Blumenteppich auf dem alten Friedhof blüht", erzählt Uwe Jobmann, 1. Vorsitzender des Fördervereins. Dank vieler fleißiger Hände waren die über 5.000 Blumenzwiebeln schon nach 90 Minuten gesetzt. Die Helfer wurden im Anschluss mit Kaffee und Kuchen belohnt.