Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Rentenkasse lenkt nach WOCHENBLATT-Artikel ein:Christian Brandt bekommt Fahrtkosten erstattet

Das WOCHENBLATT mischt sich für seine Leser ein (Foto: MSR)
kb. Seevetal. Das WOCHENBLATT mischt sich für Sie ein - mit Erfolg: Vor Kurzem berichteten wir über den Fall von Christian Brandt (37) aus Seevetal. Der schwerbehinderte Rollstuhlfahrer musste seit rund einem Jahr die Fahrkosten für seinen Weg zur Arbeit selbst tragen, weil die Rentenversicherung nicht zahlen wollte. Jetzt die Erleichterung. "Die Rentenversicherung übernimmt rückwirkend die Fahrtkosten", freut sich Christian Brandt. "Mir fällt ein riesiger Stein vom Herzen." Warum die Rentenversicherung jetzt plötzlich einlenkt, weiß Brandt nicht. Aber: "Der Mitarbeiter kannte den WOCHENBLATT-Artikel", erzählt Brandt. Die Redaktion hatte die Rentenversicherung kontaktiert.
Wie berichtet, arbeitet Christian Brandt schon seit 20 Jahren bei derselben Firma in Hamburg. Um zur Arbeit zu gelangen, braucht er einen Spezialtransport. Nachdem er aus gesundheitlichen Gründen eine Weile ausgefallen war, wollte die Rentenversicherung die Fahrtkosten plötzlich nicht mehr übernehmen - u.a. wegen mangelnder Erfolgsaussichten. Dabei hat Christian Brandt eine unbefristeten Arbeitsvertrag.
Weil er seine Arbeit nicht aufgeben wollte, zahlte Christian Brandt die Fahrten selbst. Insgesamt eine Summe von rund 10.000 Euro. Mehr als er im selben Zeitraum verdiente. Sein Hilferuf über das WOCHENBLATT kam zu einem Zeitpunkt, als er nicht wusste, wie lange er sich seinen dringenden Wunsch zu arbeiten noch würde leisten können. Jetzt freut Christian Brandt sich, dass ihm nun keine Steine mehr in den Weg gelegt werden. "Das ist sehr befreiend."
• Brauchen Sie auch unsere Hilfe? Wissen Sie von Missständen, die es aufzudecken gilt? Haben Sie konstruktive Vorschläge, wie das Leben in ihrer Gemeinde oder Stadt verbessert werden könnte? Gemeinsam mit Ihnen können wir Einfluss nehmen und viel erreichen! Schreiben Sie uns an red-buch@kreiszeitung.net oder WOCHENBLATT Verlag, Bendestorfer 3 - 5, 21244 Buchholz. Per Fax erreichen Sie die Redaktion unter 04181 - 200355.