Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schüler diskutieren über Nachhaltigkeit

mum. Hittfeld. Die bundesweite Bildungskampagne "Fair Future - Der Ökologische Fußabdruck" ist am Montag, 19. August, zu Gast im Gymnasium Hittfeld. Unter der Schirmherrschaft von Landrat Joachim Bordt und unterstützt von der Sparkasse Harburg-Buxtehude sowie der Gemeinde Seevetal beteiligen sich seit Mai dieses Jahres 3.000 Schüler im Landkreis an dem Schulbildungsprojekt. „Fair Future“ ermutigt die Schüler zu diskutieren, wie die Welt nachhaltig und fair gestaltet werden kann. „Fair Future“ wurde vom Verein Multivision gemeinsam mit dem Wuppertal Institut, Oxfam Deutschland und dem BUND entwickelt.