Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Seevetaler tritt beim "Tuning-Duell" auf DMAX an

Der Audi des Seevetalers wird bei den Dreharbeiten von den DMAX-Experten begutachtet (Foto: DMAX)
kb. Seevetal. Glänzender schwarzer Lack, knallrote Felgen, amtliche 300 Pferdestärken: Mit seinem getunten Audi RS 3 tritt Driton Mazrekaj (38) am kommenden Montag, 18. August, um 20.15 Uhr in der Sendung "Test My Ride" beim TV-Sender DMAX zum Tuning-Duell an. Sein Konkurrent ist der 28-jährige Michael aus Passau. Sein Gefährt, ein BMW E36, hat sogar 600 PS.
Driton Mazrekaj begeistert sich schon seit Kindheitstagen für schnelle Flitzer und führt seit 2005 seinen eigenen KFZ-Meisterbetrieb in Hamburg, wo er sich auf das Tunen von Wagen spezialisiert hat. In seinen Audi RS 3 hat der Autofreak knappe 100.000 Euro investiert. Mit einem Designer wurden Ideen vorgezeichnet, viele Teile wurden eigens produziert, Räder und Auspuffanlage aufgerüstet.
Ob sich der Seevetaler mit seinem heißen Schlitten gegen den PS-starken Kandidaten aus Bayern durchsetzen kann? Die Antwort gibt es Montagabend auf DMAX.