Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Startschuss für den Bürgerpreis

Bekam im vergangenen Jahr den Preis in der Kategorie "U21": die Mali AG der Realschule Hittfeld

Engagement für eine aktive Mitmachkultur wird geehrt / Jetzt bewerben oder Kandidaten vorschlagen

(kb). Im Zeichen des Engagements für eine aktive Mitmachkultur steht der Bürgerpreis im Landkreis Harburg, für den jetzt der Startschuss gefallen ist. Zum zehnten Mal ehren der Landkreis Harburg und die Sparkasse Harburg-Buxtehude Bürger für ihr herausragendes ehrenamtliches Engagement. Insgesamt ist der Preis mit 6.000 Euro dotiert.
Das Motto des Bürgerpreises lautet in diesem Jahr „Für mich, für uns, für alle“. Gewürdigt werden sollen freiwillige Helfer, die sich für mehr Teilhabe und Mitgestaltung vor Ort z.B. in Vereinen, Kirchengemeinden, Inititiaven oder Bürgerforen einsetzen. Angesprochen werden auch Projektgruppen, die Strategien für zentrale gesellschaftspolitische Themen wie z.B. den demographischen Wandel entwickeln.
In der Jury sitzen Landrat Joachim Bordt, Heinz Lüers (Vorstandsvorsitzender Sparkasse Harburg-Buxtehude), die Bundestagsabgeordneten Nicole Bracht-Bendt (FDP) und Michael Grosse-Brömer (CDU) sowie Jan Bauer (Vorsitzender des Fördervereins der Zukunftswerkstatt Buchholz).
In diesen Kategorien werden die Preise vergeben:
• „U21“: Ausgezeichnet werden Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14 bis 21 Jahren. Berücksichtigt werden einzelne Personen sowie Gruppen und Projekte. Die Teilnahme erfolgt über eine direkte Bewerbung oder durch den Vorschlag Dritter.
• „Alltagshelden“: Geehrt werden Einzelpersonen, Gruppen, Vereine, Initiativen und Projekte, deren freiwillige Helfer älter als 21 Jahre sind. Auch hier können sich Interessierte direkt bewerben oder von Dritten benannt werden.
• „Lebenswerk“: Vergeben wird dieser Preis für mindestens 25-jähriges ehrenamtliches Engagement. Für diese Kategorie können Engagierte nur vorgeschlagen werden.
• „Engagierte Unternehmer“: Gewürdigt wird das Engagement von Geschäftsführern und/oder Mitarbeitern von kleinen und mittleren Unternehmern. Sowohl Mitarbeiter als auch Firmen können sich bewerben. Diese Kategorie wird national ausgelobt. Eingehende Bewerbungen werden weitergeleitet.
• Bewerbungsunterlagen gibt es im Projektbüro bei der Sparkasse Harburg-Buxtehude, Sand 2, in Hamburg-Harburg (Tel. 040-76691815), in allen Geschäftsstellen der Sparkasse Harburg-Buxtehude, beim Landkreis Harburg, den Städten und Gemeinden sowie unter www.sparkasse-harburg-buxtehude.de. Bewerbungsschluss ist der 30. Juni. Die Gewinner werden am 26. August prämiert.