Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Startschuss für den Seniorenbeirat

Bürgermeister Günter Schwarz (v. li.) mit dem Vorstand des Seniorenbeirats Ulf Alsguth, Gisela Stephan und Walter Mohr

Gremium traf sich zu seiner konstituierenden Sitzung / Ulf Alsguth zum Vorsitzenden gewählt

kb. Seevetal. Senioren untereinander vernetzen, Ansprechpartner sein, Hilfestellungen bieten: Das will der neu gegründete Seniorenbeirat Seevetal, der jetzt zu seiner konstituierenden Sitzung im Helbach-Haus in Meckelfeld zusammen kam. Mit deutlicher Mehrheit wurde Ulf Alsguth aus Meckelfeld, der sich bereits im Kreisseniorenbeirat engagiert, zum Vorsitzenden gewählt. Seine Stellvertreterin ist Gisela Stephan aus Bullenhausen, Schriftführer wurde Walter Mohr aus Maschen.
Deutlich wurde auf der ersten Sitzung: Der Seniorenbeirat startet mit viel Schwung und Motivation in die neue Aufgabe. Neben den derzeit 17 Mitgliedern waren auch zahlreiche potentielle Nachrücker aus den einzelnen Ortsbereichen dabei, die die Sitzung mit großem Interesse verfolgten. Themen, mit denen sich der Seniorenbeirat künftig beschäftigen wird, werden u.a. der Öffentliche Personennahverkehr, Pflegeeinrichtungen und Barrierefreiheit sein. "Besonders wichtig ist uns aber, Netzwerke in den einzelnen Orten aufzubauen und Ansprechpartner für Senioren zu sein", so Ulf Alsguth. Er weiß, dass viele ältere Menschen einsam sind oder sich bei Problemen nicht trauen, bei Behörden um Hilfe zu bitten. "Wir vom Seniorenbeirat können den richtigen Ansprechpartner vermitteln oder ältere Menschen dazu ermutigen, sich gegenseitig zu helfen", so Alsguth.
• Der Seniorenbeirat setzt sich aus 18 Mitgliedern zusammen, von denen immer drei von den jeweiligen Ortsräten der Gemeinde ernannt wurden. Da ein Beirat seinen Sitz aus gesundheitlichen Gründen nicht antreten konnte, wird der Ortsrat Hittfeld in Kürze ein Mitglied nachnominieren. Die Sitzungen des Seniorenbeirats sind öffentlich. Die Mitglieder sind: Ulf Alsguth (Meckelfeld), Rainer Ambrosius (Fleestedt), Hans-Dieter Janssen (Bullenhausen), Hilde Cohrs (Meckelfeld), Holger Hopp (Lindhorst), Reinhard Ambrosius (Meckelfeld), Karin Höppner (Fleestedt), Bodo Rick (Ramelsloh), Linda Kenne (Maschen), Herbert Maak (Fleestedt), Erika Meyer-Sahling (Emmelndorf), Sigrid Vatter (Over), Walter Mohr (Maschen), Udo Rubner (Holtorfsloh), Gisela Stephan (Bullenhausen), Gabriele Marquardt (Ohlendorf) und Elke Winter (Hörsten).