Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Stolze Summe: 1.400 Euro für das Kinderhospiz Sternenbrücke

Beim Beachvolleyball-Turnier kamen 1.400 Euro für den guten Zweck zusammen (Foto: oh)
kb. Seevetal. Sport ist nicht nur gesund, kürzlich schwitzten 48 Hobby-Beachvolleyballer auch für einen guten Zweck: Maria Marques (Foto Mitte, rotes Kopftuch) aus Helmstorf hatte zum dritten Mal den "Charity & Fun Cup" im Beachcenter Hamburg organisiert. Insgesamt 12 Teams à vier Spieler gingen an den Start und spendeten ihr Preisgeld zugunsten des Kinderhospiz Sternenbrücke in Hamburg. So kamen insgesamt 1.400 Euro zusammen. Ein toller Erfolg. "Ich freue mich schon aufs nächste Jahr und hoffe auf viele Teilnehmer", so Maria Marques.