Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Trubel zum 1. Advent: Weihnachtsbasar an der Grundschule in Horst

In und um die Grundschule in Horst herrscht am ersten Advent vorweihnachtliches Treiben. Rund 2.000 Besucher kommen jedes Jahr (Foto: archiv)
kb. Horst. Zum ersten Advent herrscht in Horst vorweihnachtlicher Trubel: Am Sonntag, 27. November, von 11 bis 17 Uhr findet zum 41. Mal der Weihnachtsbasar des Vereins „Hilfe für krebskranke Kinder Seevetal“ in und um die Grundschule in Seevetal-Horst (Horster Landstraße 144) statt.
Vor über 40 Jahren klein angefangen ist der Weihnachtsbasar der Kinderkrebshilfe längst kein Geheimtipp mehr. Bis zu 2.000 Besucher kommen jedes Jahr nach Horst, um sich in Weihnachtsstimmung zu bringen und gleichzeitig etwas Gutes zu tun. Im vergangenen Jahr kamen hier weit über 20.000 Euro für das Kinderkrebszentrum des UKE in Hamburg zusammen, an das der Erlös aus dem Basar alljährlich fließt.
Neben kulinarischen Leckerbissen - von Waffeln und Würstchen über Erbsensuppe und Fischbrötchen bis hin zum Salatbuffet und selbst gebackenem Kuchen - warten der Flohmarkt, die Bücherstube und ein großes Angebot an schönen Adventsdekorationen und Geschenkideen auf die Gäste. Sie können außerdem ihr Glück bei der großen Tombola versuchen, bei der viele attraktive Preise locken. Und natürlich dürfen auch Glühwein und Punsch nicht fehlen. Die kleinen Besucher sind beim Basteln, Kerzenziehen, Goldwaschen oder Ponyreiten herzlich willkommen und können sich sogar auf den Besuch des Weihnachtsmanns freuen. Der wird bei seiner Stippvisite gleich mal schauen, ob die Kinder ihre Weihnachtsgedichte schon gelernt haben.
• Infos: http://kinderkrebshilfe-seevetal.de. Der Verein „Hilfe für krebskranke Kinder Seevetal“ freut sich immer über neue Mitglieder.