Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Viele Eindrücke gewonnen: Französische Schulklasse aus Marmande besucht Seevetal

Verwaltungsvize Dirk ter Horst (3. v. li.) hieß die Schülergruppe mit ihren deutschen Gastgeberinnen und Gastgebern im Rathaus der Gemeinde Seevetal willkommen (Foto: Gemeinde Seevetal)
kb. Seevetal. „Bienvenue und Willkommen“: In Seevetal wurde erneut die deutsch-französische Freundschaft gelebt. Rund 30 französische Schülerinnen und Schüler besuchten vom 22. April bis 2. Mai auf Einladung des Gymnasiums Hittfeld die Gemeinde Seevetal.
Der interkulturelle Austausch zwischen dem Hittfelder Gymnasium und dem Cité Scolaire der südfranzösischen Stadt Marmande läuft inzwischen erfolgreich seit über 30 Jahren. Für die französischen Gäste wurde ein vielfältiges Programm zusammengestellt. In Hamburg besuchten die Gäste unter anderem die Kunsthalle und die Plaza der Elbphilharmonie. Neben gemeinsamen Schulbesuchen verbrachten die französischen Schüler Zeit in St. Peter-Ording und entdeckten dort das Multimar-Wattenforum, außerdem stand ein Ausflug nach Lübeck auf dem Programm.
Die Besucher aus dem Lot-et-Garonne nahmen viele neue Eindrücke, Freundschaften und Spracherfahrung mit nach Hause. Die Betreuung des Austausches lag auf deutscher Seite in den Händen der Gymnasiallehrerin Bettina Kühl, begleitet wurde Sie durch Schulleiter Stefan Weinreich. Die französische Gruppe wurde erneut angeführt von Geneviève Larrivière, die seit 2000 Leiterin des Austausches ist. Begleitet wurde sie von der Schulleiterin Marie-Charlotte Bouthier, Fabienne Geoffroy und Tarik Fourkane.