Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zwei, die gut harmonieren: Neue CD von "Lukas&Lukas"

Lukas Hinz (am Klavier) und Lukas Hansen sind das Duo "Lukas&Lukas"
kb. Meckelfeld. Der eine mag Mathe und Physik, der andere versteht davon oft nur „Bahnhof“ und setzt eher auf gesellschaftliche Themen und Geschichte. Der eine hat Musik von der Pike auf gelernt, der andere kann keine Noten lesen. Trotzdem harmonieren Lukas Hansen (17) und Lukas Hinz (18) bestens. Die beiden Schüler des Gymnasiums Meckelfeld bilden zusammen das Musik-Duo „Lukas & Lukas“ und haben jetzt ihre zweite CD herausgebracht.
Kennengelernt haben die Abiturienten sich vor Jahren auf ihrer Schule. „Wir waren in der achten Klasse und liefen uns des Öfteren in der Mensa-Pause über den Weg, wenn wir beide in den Musikraum wollten“, erzählt Lukas Hansen. Schnell stellten die Jungs fest, dass sie ihr musikalisches Talent eint und das Zusammenspiel gut funktioniert. Trotz unterschiedlicher Herangehensweise. „Ich kann überhaupt keine Noten lesen, sondern höre mir die Songs an und spiele sie dann nach“, erzählt Lukas Hinz, der am Klavier sitzt und singt. Anders Lukas Hansen, der Geige, Klavier und Gitarre u.a. an der Musikschule gelernt hat.
Musizieren steht bei ihnen täglich auf dem Programm. „Wir spielen ungefähr drei Stunden am Tag“, erzählt Lukas Hansen. Für andere Hobbys bleibt da kaum Zeit. Hinzu kommt: Regelmäßig werden „Lukas&Lukas“ für Auftritte bei Hochzeiten und Geburtstagen, für Gastspiele in Hotels und Konzerte gebucht. Ihr Repertoire ist vielseitig, beide mögen Klassik, aber auch aktuelle Musik. Auf ihrer zweiten CD spielen sie Stücke von Pop bis Rock. Eigene Werke, aber auch bekannte Songs aus den 1970er, 1980er und 1990er Jahren, die sie neu arrangiert haben.
Die CD verkaufen „Lukas&Lukas“ auf dem Adventsbasar des Gymnasiums Meckelfeld am Dienstag, 19. Dezember, von 17 bis 20 Uhr. Wie im vergangenen Jahr, als die beiden Schüler dort ihre erste CD verkauften, geht erneut ein großer Teil des Erlöses an einen guten Zweck. „Was wir vom vergangenen Jahr noch an Geld übrig hatten, haben wir jetzt in die neue CD investiert“, sagt Lukas Hansen. Auch wenn die beiden sich ein Leben ohne Musik nicht vorstellen können - beruflich wollen sie andere Wege gehen. „Die Wahrscheinlichkeit, dass man einen Platz in einem Symphonie-Orchester ergattert, ist einfach verschwindend geringt“, sagt Lukas Hansen.
• Wer sich für eine CD interessiert, aber nicht zum Adventsbasar kommen kann, oder die Jungs für einen Auftritt buchen möchte, kontaktiert „Lukas&Lukas“ per Mail an lukasundlukas.musik@gmail.com. Zwei Videos des Duos findet man zudem bei Youtube (Suchwort „Lukas&Lukas“).