Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Abschied aus dem Gemeinderat für Rainer Weseloh

Nicht mehr Mitglied im Seevetaler Gemeinderat: Rainer Weseloh (Foto: archiv)
kb. Seevetal. Mit anerkennenden Worten und einem Blumenstrauß wurde jetzt Rainer Weseloh (65, Grüne) aus dem Seevetaler Gemeinderat verabschiedet. Grund für sein Ausscheiden ist aber nicht Politikverdrossenheit oder Amtsmüdigkeit, sondern ein Umzug. Auf der Suche nach einem neuen Wohnsitz hat es Weseloh, der seit 1991 im Meckelfelder Ortsrat und seit 1996 mit Unterbrechung im Gemeinderat saß, nach Sinstorf und damit auf Hamburger Gebiet verschlagen. "Unser Grundstück grenzt noch an Niedersachsen, aber das reicht leider nicht", so Weseloh. Er versprach, die Seevetaler Politik weiter interessiert zu beobachten. "Ich werde sicher auf der ein oder anderen Sitzung auftauchen und kritische Fragen stellen", kündigte Weseloh an. Neben seiner Tätigkeit im Gemeinderat war Rainer Weseloh Mitglied im Wege-, Verkehrs- und Naherholungsausschuss und seit seiner Wahl in den Ortsrat zweiter stellvertretender Ortsbürgermeister von Meckelfeld. Außerdem engagiert er sich in der Bürgerinitiative gegen den Bau der Rastanlage an der A1 bei Meckelfeld.