Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

AfD wählt Kreisvorstand neu / Mitgliederzahl wächst

Der AfD-Kreisvorstand (v. li.): Jens Krause, Hans-Jürgen Bletz, Barbara Eichler-Neidhardt, Jan Schiele,Jan Niklas Kison, Vanessa Bletz, Joachim Schrecker, Armin Hengst, Romilio Menz sowie Klaus Petermann (Foto: oh)
(kb). Vorstandswahlen standen jetzt im Mittelpunkt des Kreisparteitags der „Alternative für Deutschland – AfD“ in Buchholz. Die anwesenden Mitglieder setzten bei ihren Entscheidungen ganz auf Kontinuität: Mit großer Mehrheit wurde dabei nicht nur der bisherige Kreisvorsitzende Jens Krause aus Hollenstedt im Amt bestätigt, sondern auch die überwiegende Mehrheit der bisherigen Vorstandsmitglieder. Der neu gewählte Vorstand setzt sich zusammen aus Jens Krause (Vorsitzender), Vanessa Bletz (stv. Vorsitzende Organisation/Mitgliederbetreuung), Hans-Jürgen Bletz (stv. Vorsitzender Öffentlichkeitsarbeit), Jan Schiele (Schatzmeister), Armin Hengst (Schriftführer) sowie den vier Beisitzern Barbara Eichler-Neidhardt, Jan-Niklas Kison, Romilio Menz und Joachim Schrecker. „Damit haben wir wieder eine tolle und schlagkräftige Truppe mit viel Herzblut und Sachverstand zusammengestellt“, so Krause.
Als vorrangiges Ziele der AfD für die kommende Europawahl sah Krause die Schaffung demokratischer Strukturen in Europa sowie die Rückbesinnung auf Vertragstreue in der EU. Auf kommunaler Ebene stellte der Vorsitzende für dieses Jahr die Gründung von Orts- bzw. Stadtverbänden für Buchholz, Neu Wulmstorf, Seevetal und Winsen in Aussicht. Die Mitgliederentwicklung sei erfreulich und durch kontinuierlichen Zulauf geprägt.