Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Der Bauantrag ist gestellt: Neubau des Gartencenters Bellandris Matthies rückt näher

So soll der Matthies-Neubau in Emmelndorf aussehen (Foto: Bellandris Matthies)
kb. Seevetal. Der Neubau des Gartencenters Bellandris Matthies an der L213 in Emmelndorf rückt näher: Am Dienstag stimmte der Planungsausschuss der Gemeinde Seevetal einstimmig für die Änderung des Flächennutzungsplanes und empfahl dem Rat den Satzungsbeschluss für den vorhabenbezogenen Bebauungsplan zu fassen. Wie berichtet, will Matthies mit dem Neubau seine Verkaufsfläche von derzeit gut 7.700 Quadratmeter auf 15.200 Quadratmeter vergrößern. Außerdem entstehen über 700 Stellplätze, wovon 191 Parkplätze zu einer öffentlichen Park-and-Ride-Anlage gehören werden, die die Parkplatzsituation am Bahnhof Hittfeld entlasten sollen. Auch ein neuer Kreisel an der jetzigen Kreuzung Emmelndorfer Straße/L213/Bahnhofstraße wird gebaut. Die Gemeinde beteiligt sich mit rund einer Million Euro an den Kosten für Kreisel und P+R-Fläche.
Der Zeitplan, den Geschäftsführer Carsten Matthies aufgestellt hat, ist straff. Wenn alles läuft wie geplant, soll der Umzug von Hittfeld nach Emmelndorf im Frühjahr 2019 abgeschlossen sein. Der Bauantrag liegt bereits beim Landkreis. Das letzte Wort hat nun der Gemeinderat, der am Donnerstag, 28. September, ab 18.30 Uhr im Helbach-Haus in Meckelfeld tagt.