Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Für eine bessere und sichere Gesundheitsversorgung - SPD will Arbeitskreis gründen

Wann? 29.01.2015 19:00 Uhr

Wo? Hotel Maack, Hamburger Straße 6, 21220 Seevetal DE
Die Initiatoren des Arbeitskreises, Markus Beecken (li.) und Marino Maligoi (Foto: Manfred Lohr)
Seevetal: Hotel Maack | bim. Maschen. Eine Arbeitsgemeinschaft für Sozialdemokraten im Gesundheitswesen (ASG) will die SPD im Landkreis Harburg auf Initiative von Markus Beecken und Marino Maligoi gründen. Die Gründungsveranstaltung findet am Donnerstag, 29. Januar, um 19 Uhr im Hotel Maack in Maschen statt.
"Wir wollen wichtige Themen rund um die Gesundheitsversorgung in unserem Landkreis gemeinsam mit im Gesundheitswesen tätigen SPD-Mitgliedern und Interessierten regional bezogen diskutieren und damit für eine bessere und sichere Versorgung unserer Bevölkerung in der Zukunft beitragen", so Marno Maligoi, der als Jurist und Krankenhausbetriebswirt seit über 20 Jahren im Krankenhaussektor beschäftigt ist.
Dass die Gesundheit ein bedeutender Faktor in unserem Leben sei, werde einem häufig erst bewusst, wenn man selbst oder ein Angehöriger erkrankt, so Markus Beecken, der als gelernter Krankenpfleger und Gesamtbetriebsratsvorsitzender der beiden kreiseigenen Krankenhäuser tätig ist.
Dann werde man konfrontiert mit der Personalknappheit aufgrund fehlender Gegenfinanzierung, mit Wartezeiten im ambulanten Bereich oder einem Aufnahmestopp neuer Patienten bei Haus- und Fachärzten. Mit diesen und weiteren Themen rund um das Gesundheitswesen will sich die Arbeitsgemeinschaft ausgiebig befassen. Auch will sie als Sprachrohr in Hannover und Berlin bei den landes- und bundespolitischen Entwicklungen tätig werden.