Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Gemeinde gibt Einwendungen ab

Günter Schwarz (Foto: archiv)
kb. Seevetal. Die Gemeinde Seevetal hat jetzt förmlich ihre Einwendungen gegen die geplante Tank-und Rastplatzanlage bei Meckelfeld gegenüber der Planfeststellungsbehörde abgegeben. Seevetals Bürgermeister Günter Schwarz äußerste sich darin sehr verärgert über die Einleitung des Planfeststellungsverfahrens. Er fordert aufgrund der heute schon extremen Lärmbelastungen für die Seevetaler Bevölkerung die sofortige Einstellung der Verfahrens. Darüber hinaus erhebt die Gemeinde inhaltlich diverse materielle Einwendungen, darunter die Verletzung des Übermaßverbots, denn Seevetal leistet mit drei Autobahnen und entsprechenden Parkplätzen, drei Bahnlinien samt Europas größtem Rangierbahnhof sowie diversen Flächen für den Bodenabbau auf ihrem Gebiet schon heute ein Vielfaches dessen, was andere Kommunen für die Allgemeinheit vorhalten. Weiterhin bemängelt die Gemeinde in ihrem Schreiben insbesondere den unzulässigen Eingriff in die kommunale Planungshoheit , das Fehlen der Überprüfung geeigneter Standortalternativen sowie Defizite in der erforderlichen Umweltverträglichkeitsstudie.
Die Planunterlagen werden erneut vom 7. Januar bis 6. Februar 2013 im Rathaus der Gemeinde Seevetal in Hittfeld ausliegen. Entsprechende Einwendungen der Bürger können dann bis zum 20. Februar 2013 eingereicht werden.