Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Klappgeländerbrücke wird deutlich teurer

kb. Seevetal. Deutlich teurer als erwartet wird der Ersatz für die sogenannte Klappgeländerbrücke westlich des Maschener Rangierbahnhofes. Diese für Radfahrer und Wanderer zwischen Meckelfeld und Maschen wichtige Verbindung über die Seeve ist seit Herbst 2015 nicht mehr nutzbar. Schon vor längerer Zeit war der Bau einer Ersatzbrücke beschlossen worden, doch das Genehmigungsverfahren gestaltete sich schwierig. Wie Uwe Pesel, Leiter der Tiefbauabteilung, jetzt im Wege- und Verkehrsausschuss berichtete, sind inzwischen alle Genehmigungen da, zudem liegen Angebote von drei Firmen zum Bau der Brücke vor. Und die fallen deutlich teurer aus, als erwartet. Rund 250.000 Euro soll die Brücke insgesamt kosten. Um das zu finanzieren, mussten noch einmal 60.000 Euro zusätzlich für die Maßnahme zur Verfügung gestellt werden. Der Ausschuss sprach sich einstimmig für die Bereitstellung der Summe aus.