Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

SPD-Kandidatin schreibt CDU-Mann

Macht sich für die Frauenquote stark: Svenja Stadler (Foto: oh)
(kb). Einen Offenen Brief der SPD-Bundestagskandidatin Svenja Stadler aus Seevetal flatterte jetzt Michael Grosse-Brömer, Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU-Bundestagsfraktion aus Brackel, auf den Tisch. Hintergrund ist die morgige Abstimmung im Bundestag über die Einführung einer Frauenquote in DAX-Unternehmen. Svenja Stadler fordert Grosse-Brömer dazu auf, daraufhin zu wirken, dass den CDU-Abgeordnetinnen die Möglichkeit gegeben wird, ohne Fraktionszwang nach freiem Gewissen abzustimmen. Anders als vom Grundgesetz gefordert, sei Gleichstellung in der Praxis noch lange nicht erreicht, gerade im Berufsleben würden Frauen benachteiligt. Stadler appelliert an die Frauen in der CDU für eine Einführung der Frauenquote zustimmen.