Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Überwältigendes Ja! Rosengarten will eine gymnasiale Oberschule

"Ein deutliches Signal", Stefan Rüttinger

Traumergebnis bei der Elternbefragung - ein deutliches Signal an die Landesschulbehörde

mi. Rosengarten. Geschafft! Die Elterninitiative für einen gymnasialen Zweig an der Oberschule in Rosengarten hat eine weitere Hürde genommen. Bei der im Januar vom Landkreis Harburg im Auftrag der Landesschulbehörde durchgeführten Elternbefragung stimmten jeweils 130 Befrage pro Jahrgang (Klassen 3 u. 4) aus den Gemeinden Rosengarten, Seevetal, Hollenstedt und Buchholz für ein gymnasiales Angebot an der Nenndorfer Schule. In Rosengarten allein gab es 99 positive Stimmen pro Jahrgang. Als ausreichend werden dabei rund 80 Stimmen angesehen. Die Einführung eines gymnasialen Zweigs an der Oberschule wird damit immer wahrscheinlicher.
Bei der Elterninitiative ist man mit dem Ergebnis hoch zufrieden. "Diese positiven Zahlen sind ein deutliches Signal an die Politik und die Landesschulbehörde Rosengarten den gymnasialen Zweig zu bewilligen", so Stefan Rüttinger, Sprecher der Elterninitiative.
Wie könnte es weiter gehen? Bei der Elterninitiative blickt man gespannt auf die kommende Kreisschulausschussitzung am Montag, 18. Februar. Schon hier könnte eine entsprechende Empfehlung, die Einrichtung eines gymnasialen Zweigs bei der Landesschulbehörde zu beantragen, erfolgen. Diese muss dann vom Kreistag, der Anfang März tagt, beschlossen werden. Grünes Licht könnte die Landeschulbehörde dann theoretisch irgendwann im März geben. Mit einem OK aus Lüneburg stünde einer Einführung des gymnasialen Zweiges zum neuen Schuljahr nichts mehr im Wege.
Für die Oberschule sieht die Initiative großes Potential: "Im Grunde hätten wir mit dem gymnasialen Zweig eine kleine 'Integrierte Gesamtschule' (IGS) in Rosengarten und darüber hinaus kann sich die Oberschule ja noch entwickeln", so Stefan Rüttinger. Dabei setzen er und seine Mitstreiter auch auf den Regierungswechsel in Hannover. Rot/Grün stehe schließlich der Genehmigung kleinerer 3-zügigier IGSen positiv gegenüber...