Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

A39: Einspurigkeit wird aufgehoben

kb. Maschen. Die Einspurigkeit im Bereich der Auffahrt Anschlussstelle Maschen auf der A39 in Fahrtrichtung Hamburg wird bis Mittwoch, 14. Oktober, aufgehoben. Das teilt die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg mit. Die dort vorhandene Stahlschutzwand für die provisorische Verkehrsführung wird um ca. 1,5 Kilometer zurückgebaut.
Bis zur vollständigen Freigabe der neuen Fahrbahn in Fahrtrichtung Lüneburg am 27. Oktober werden noch Restarbeiten an den Schutzplanken, den Brückenbauwerken sowie der Entwässerung im Bereich des Mittelstreifens durchgeführt.