Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

A7: Parkplatz "Hasselhöhe" wird ausgebaut / Für Pkw weiterhin anfahrbar

(kb). Die Rastanlage "Hasselhöhe" an der A7 in Fahrtrichtung Hannover wird ab Dienstag, 20. Mai, ausgebaut. Während der Bauzeit wird die Raststätte für Pkw weiterhin erreichbar sein, der vorhandene Kiosk bleibt geöffnet. Für den Lkw- und Schwerlastverkehr wird die Raststätte in allen Bauabschnitten gesperrt.
"Hasselhöhe", zwischen der Anschlussstelle Ramelsloh/Seevetal und der Anschlussstelle Thieshope gelegen, wird auf der vorhandenen Fläche umgebaut und nach Süden und Osten erweitert. U.a. werden die vorhandenen Lkw-, Bus- und Pkw-Stellplätze neu angeordnet und die Anzahl der Lkw-Parkstände wird von 12 auf 60 erhöht. Außerdem werden Parkflächen für Pkw mit Anhänger geschaffen. Zusätzlich entstehen Stellflächen für den Großraum- und Schwerverkehr. Mit der Erhöhung der Anzahl der Stellflächen soll dem erheblichen Anstieg des Güterverkehrs auf den Autobahnen Rechnung getragen werden.
Die vorhandenen Lärmschutzmaßnahmen bleiben erhalten und werden durch die Verlängerung der Lärmschutzwand an den neuen Bestand angepasst. An der von der Autobahn abgewandten Seite entsteht ein Sichtschutzwall.
Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende Oktober andauern. Verzögerungen durch Witterungseinflüsse sind möglich. Die Baukosten belaufen sich auf ca. 3,2 Millionen Euro.