Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Anrufsammeltaxi wird teurer

kb. Seevetal. Ein Erfolgsmodell seit über 20 Jahren ist das Seevetaler Anrufsammel-Taxi, kurz AST. Die steigenden Nachfragezahlen und die seit elf Jahren stabilen Preise haben die Gemeinde Seevetal nun zu einer moderaten Preiserhöhung bewogen. Das teilt die Verwaltung mit. Eine Fahrt innerhalb eines Ortes oder in den Nachbarort kostet ab sofort 4,50 Euro (ermäßigt 3 Euro), Fahrten darüber hinaus kosten im Gemeindegebiet 6 Euro (ermäßigt 3,50 Euro).
Änderungen gibt es auch bei den Ermäßigungsgründen: Für Fahrten von und zu den Bahnhöfen Maschen, Meckelfeld und Hittfeld wird für HVV-Zeitkarteninhaber keine Ermäßigung mehr gewährt. Der Grund ist die inzwischen verbesserte Erreichbarkeit der Bahnhöfe mit Bussen. Das Ermäßigungsalter für Kinder wird aus Gründen der Vereinheitlichung von 12 auf 14 Jahren heraufgesetzt.
Abendliche AST-Fahrten von Hamburger Gebiet ab Rönneburg, Haltestellen "An der Eiche" und "Sinstorfer Kirchweg", sind nicht mehr möglich. Der Grund ist auch hier die verbesserte abendliche Anbindung mit Bussen.
Ein neuer Flyer mit übersichtlichen Informationen rund um das Seevetaler AST liegt im Rathaus und den Ortsverwaltungen aus und steht zum Download unter www.seevetal/ast bereit.