Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

BIWAPP: Landkreis Harburg führt neue App für Katastrophenfälle und Warnungen ein

So sieht die Benutzeroberfläche der neuen App aus (Foto: Landkreis Harburg)
kb. Landkreis. Bei Großschadenslagen und im Katastrophenfall die Bevölkerung schnell und verlässlich informieren: Im Landkreis Harburg ist das in Zukunft möglich über die Bürger-Informations-und-Warn-App BIWAPP. Die kostenlose App ist seit Anfang Mai für die Betriebssysteme Android, iOS, Windows 10 und Blackberry im App-Store verfügbar. Landrat Rainer Rempe stellte die App jetzt gemeinsam mit Ronald Oelkers, Abteilungsleiter Ordnung und Zivilschutz, und dem Frank Dalock, Geschäftsführer der Markplatz GmbH, die die App entwickelt hat, vor.
„Mit BIWAPP haben wir ein regionales Angebot, das unseren Ansprüchen an eine schnelle und zuverlässige Information gerecht wird“, sagt Landrat Rainer Rempe. „Vor allem die Vernetzung in unserer Region hat uns von der App überzeugt.“ BIWAPP wird bereits vom Heidekreis und dem Landkreis Lüneburg genutzt, zudem sind Schnittstellen zu anderen Katastrophenwarnsystemen wie NINA möglich. „Insgesamt läuft BIWAPP bereits in mehr als einem Dutzend Landkreisen in Niedersachsen“, erklärt Frank Dalock.
BIWAPP-Nutzer können individuell festlegen, über welche Themen sie informiert werden möchten. „Das können neben Hochwasser und Feuer auch allgemeine Warnungen oder Schulausfälle sein“, sagt Sascha Westermann, der BIWAPP beim Landkreis Harburg zentral koordiniert. Aktuelle Informationen und Katastrophenmeldungen werden für den gewählten Umkreis direkt auf das Smartphone geschickt. Sobald der Landkreis Harburg, die Einsatzleitstelle oder eine andere offiziell zuständige Institution eine Warnung oder Information bekannt gibt, leitet BIWAPP diese Info an die Nutzer weiter.
Für die App stellt die Kreisverwaltung Mittel in Höhe von rund 9.500 Euro bereit, dazu kommen jährliche Wartungskosten.
• Weitere Informationen zu BIWAPP unter http://www.landkreis-harburg.de/biwapp oder http://www.biwapp.de/landkreis-harburg und in den gängigen App-Stores.