Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Bürgermeister-Reichel-Straße und Großmoordamm gesperrt

kb. Seevetal. Im Zuge der Herstellung des Regenwasserkanals in der Hittfelder Landstraße (L213) wird die Zufahrt zur Bürgermeister–Reichel–Straße ab dem heutigen Samstag, 5. Juli, für die Dauer von ca. zwei Wochen voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Winsener Landstraße und die Straße „Jesdal“. Die Anwohner der Straßen „Hafertwiete“ und „Hofackel“ erreichen ihre Grundstücke nur über die Umleitungsstrecke.
Die derzeitige Umleitungsstrecke aufgrund der Sperrung der Straße „Auf dem Wittenberg“, die bisher über die Bürgermeister-Reichel-Straße erfolgt, wird in diesem Zusammenhang angepasst. Der Verkehr wird auf dieser Umleitung über die Straßen „Kirchweg“ und „Steineck“ zur L213 geführt.
Ebenfalls voll gesperrt wird der Straßenzug Großmoordamm/Friesenweg von Montag, 7. Juli, bis Mittwoch, 9. Juli, zwischen der Einmündung Rehmendamm und der Landesgrenze zu Hamburg. Grund sind umfangreiche Ausbesserungsmaßnahmen auf der gesamten Strecke. Aus Verkehrssicherungsgründen musste auf einem Abschnitt dieser Straße – wie berichtet – Tempo 10 angeordnet werden. Nach Abschluss der Arbeiten wird durchgängig zumindest Tempo 30 wieder möglich sein. Der Verkehr wird über Meckelfeld bzw. Bullenhausen umgeleitet.