Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Hilfe für junge Familien: Neues Projekt in den Kirchenkreisen Hittfeld und Winsen

Bieten Beratung für junge Familien: Ines Appel und Christiane Arndt vom Diakonischen Werk der Kirchenkreise Hittfeld und Winsen (Foto: C. Wöhling)
(kb). "Zeit für Kinder" heißt des neue Projekt des Diakonischen Werkes in den Kirchenkreisen Hittfeld und Winsen. Ehrenamtliche Kräfte unterstützen dabei junge Familien mit Kindern bis drei Jahren. "Wir wollen Familien mit kleinen Kindern entlasten, indem unserer Mitarbeiter ein- bis zweimal pro Woche in die Familie kommen und dort direkt helfen", sagt Christiane Arndt, Koordinatorin des Projektes. Die Ehrenamtlichen betreuen die Kinder, sind Gesprächspartner für Eltern, begleiten bei Arztbesuchen und geben Tipps für weitere Hilfsangebote, Gruppen oder Netzwerke.
Das Projekt startet im November. Familien, die Unterstützung suchen, melden sich bei Christiane Arndt unter Tel. 04181 - 282780 oder per E-Mail an schwangerenberatung-buchholz@diakonie-hittfeld-winsen.de. Das Angebot kann jede Familie im Landkreis Harburg in Anspruch nehmen, in der ein Kind unter drei Jahren überwiegend zu Hause betreut wird.
Doch nicht nur Familien, die Hilfe brauchen, können sich melden, auch ehrenamtliche Helfer werden noch gesucht. Diese werden gut in das Projekt eingeführt. "Nach einer Basisschulung erhalten die ehrenamtlichen Kräfte regelmäßige Fortbildungen und tauschen sich mit anderen Helfern aus", so Christiane Arndt. Für die Fahrten zu den Familien gibt es eine Fahrkostenerstattung. Mitbringen sollten die Ehrenamtlichen Spaß am Umgang mit jungen Familien und Kindern, Gelassenheit und Toleranz, Offenheit und Verschwiegenheit.