Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Industriekultur in der Mühle

Müllermeister Franz Rosenkranz am Kammrad der Karoxbosteler Mühle (Foto: Weede)

Auch ein Märchenabend und ein Oktoberfest stehen in Karoxbostel auf dem Programm

as. Hittfeld. Die Karoxbosteler Wassermühle startet mit einem abwechslungsreichen Programm in den Oktober:
• Zu den Tagen der Industriekultur am Wasser in der Karoxbosteler Mühle (Karoxbosteler Chaussee 51) ist die Mühle gemeinsam mit der wiederaufgebauten Sägerei am Samstag, 3. Oktober von 10 bis 17 Uhr, und am Sonntag, 4. Oktober, von 11 bis 16 Uhr für Besucher geöffnet. In der Mühle zu besichtigen ist auch die Zeichnereiausstellung des Seevetaler Künstlers Ralph Bühr.
• Romantisch wird es am Freitag, 2. Oktober, um 19 Uhr, wenn Märchenerzählerin Gabriele Schwedewsky „Liebesmärchen aus aller Welt - von China bis Schottland“ am Lagerfeuer vorträgt.
Der Eintritt ist frei, Spenden für die Mühle sind erbeten.
• Freunde bajuwarischer Gepflogenheiten kommen am Samstag, 3. Oktober, ab 19 Uhr auf ihre Kosten, wenn an der Wassermühle ein zünftiges Oktoberfest gefeiert wird. Zu bayrischer Blasmusik und Oktoberfestbier können Weißwurst und andere bayrische Spezialitäten genossen werden.
Der Eintritt kostet 10 Euro, dafür ist das erste Getränk frei.
Die Wassermühle Karoxbostel ist ein kulturhistorisches Kleinod im Herzen der Gemeinde Seevetal.