Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kunst kann alles: Sogar tote Bäume wieder lebendig machen

Wann? 07.09.2014 14:00 Uhr bis 07.09.2014 18:00 Uhr

Wo? Skulpturenpark, Ulenbarg 5, 21220 Seevetal DE
Erstmals am Sonntag zu sehen ist die neue Spiegelskulptur, die zwischen drei Birkenstämmen im Wind schwingt (Foto: oh)
Seevetal: Skulpturenpark | kb. Ramelsloh. Eine Premiere gibt es beim nächsten Tag der offenen Tür im Skulpturenpark Ramelsloh (Ulenbarg 5) am Sonntag, 7. September, von 14 bis 18 Uhr. Erstmals drehen sich dann zwischen den drei Stämmen einer toten, 20 Meter hohen Birke hochglänzende Edelstahlspiegel wie riesige Blätter im Wind. Der Ramelsloher Künstler Gernot Huber erweckte den Baum zu neuem Leben, angebracht wurde das Kunstobjekt in Zusammenarbeit mit einem Kletterer.
Eintritt gegen eine Spende von 10 Euro, Jugendliche frei. Die Spenden kommen in voller Höhe jungen Bildhauern als Stipendium zugute. Gruppenführungen können unter Tel. 04185 - 2177 vereinbart werden.