Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Laternenumzüge zum Martinstag

Viele Umzüge werden von einem verkleideten St. Martin hoch zu Ross begleitet (Foto: archiv)
(kb). Am 11. November ist Martinstag. In Gedenken an den heiligen Martin, der der Legende nach als Soldat hoch zu Ross einem frierenden Bettler begegnete und ihm die Hälfte seines Mantels schenkte, finden in diesen Tagen in den Kirchengemeinden des Kirchenkreises Hittfeld Laternenumzüge statt.
Samstag, 9. November:
Holm-Seppensen, Martin-Luther-Gemeinde: 14 bis 17 Uhr, Martinsmarkt in der Kirche, 17 Uhr, Laternenumzug
Buchholz, St. Johannis: 16.30 Uhr, Kirche für Knirpse mit anschließendem Laternenumzug
Sonntag, 10. November:
Hollenstedt, St. Andreas: 17 Uhr, Andacht mit anschließendem Laternenumzug
Montag, 11. November:
Buchholz, St. Paulus: 16.30 Uhr, Andacht mit anschließendem Laternenumzug gemeinsam mit der kath. St. Petrusgemeinde
Hittfeld, St. Mauritius: 17.30 Uhr, Treffen in der Hittfelder Schulstr. 17, 18 Uhr, Laternenumzug zur kath. Ansgar-Kirche
Nenndorf, Kreuzkirche: 17 Uhr, Martinsumzug und Martinsspiel
Maschen, Friedenskirche: 18 Uhr, Laternenumzug mit anschließendem Theaterstück
Meckelfeld, ev. Kirche: 17 Uhr ,Laternenumzug mit anschließendem Martinsspiel
Sprötze, Holzkirche: 17 Uhr, Martinsumzug zum Gemeindehaus mit Martinsgeschichte
Tostedt, Herz-Jesu-Kirche: 18 Uhr, ökumenischer Gottesdienst mit anschließendem Laternenumzug zum Gemeindehaus der Johannisgemeinde
Donnerstag, 14. November:
Handeloh, Nikodemus-Kirche: 18 Uhr, Laternenumzug
Samstag, 16. November:
Bendestorf, Kirche: 18 Uhr, Martinsgeschichte mit anschließendem Laternenumzug.