Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Lobgesang: Werkstattkonzert des klassischen Konzertchores

kb. Meckelfeld. Der klassische Konzertchor der "The Musical Company" der Musikschule Seevetal e.V. lädt ein zu einem Werkstattkonzert der beiden Lobgesänge der Geschwister Fanny Hensel (geborene Mendelssohn) und Felix Mendelssohn Bartholdy. Es findet am Sonntag, 22. Oktober, um 17.00 Uhr im Helbach-Haus in Meckelfeld (Bgm.-Heitmann-Str. 34c) statt.
Im Januar wurde der Konzertchor vom ehemaligen Kirchenmusiker Pascal F. Skuppe gegründet. Als Eröffnungskonzert haben sich die Sängerinnen und Sänger ein ganz besonderes Programm vorgenommen: das oft als 2. Sinfonie betitelte Opus 52 „Lobgesang“ von Felix Mendelssohn Bartholdy. Ähnlich der Beethovenschen 9. Sinfonie kombiniert Mendelssohn instrumentale und vokale Musik gleichwertig, in diesem Werkstattkonzert ersetzt ein Flügel den kompletten Orchesterapparat. „Man wird nichts vermissen, denn wir tauchen viel tiefer in die beiden Werke ein, als es in einem normalen Konzert möglich wäre!“, so sagt Skuppe. Er verspricht einen ganz besonderen Konzertgenuss nicht nur für  Mendelssohn-Kenner, sondern auch "Klassik-Neulinge".
Als besonderes Highlight präsentiert der 30-köpfige gemischte Chor im direkten Vergleich den Lobgesang von Mendelssohns Schwester Fanny Hensel. Zu Lebzeiten ebenso geschätzt wie ihr Bruder durfte sie aufgrund ihres Geschlechts jedoch nie dessen Erfolge feiern.
Karten für 15 Euro sind im Vorverkauf erhältlich über http://www.themusicalcompany.de sowie bei Knolles Markt in Ramelsloh und Stoffträume Maschen. Restkarten für 20 Euro an der Abendkasse.
Wer nach dem Konzert Lust hat, im Chor mitzusingen, kann am Folgeprojekt „Brahms war Hamburger“ von November bis Juni teilnehmen. Die Proben finden donnerstags von 20 bis 22 Uhr in Maschen statt. Gesucht werden Sänger jeder Stimmlage, chorische Vorerfahrung erwünscht, aber nicht zwingend erforderlich. Kontakt über Pascal F. Skuppe per E-Mail an leitung@themusicalcompany.de.