Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Maschen bewegt sich: Vereine und Verbände stellen großen Sponsorenlauf auf die Beine

Wann? 14.06.2014 15:00 Uhr bis 14.06.2014 17:00 Uhr

Wo? Sportplatz am Schulkamp, Schulkamp, 21220 Seevetal DE
Freuen sich auf den Lauf: Angelika Tumuschat-Bruhn und Mitglieder der teilnehmenden Vereine (Foto: oh)
Seevetal: Sportplatz am Schulkamp | kb. Maschen. "Maschen bewegt sich": Das ist das Motto des großen Sponsorenlaufs, zu dem Vereine und Institutionen am Samstag, 14. Juni, von 15 bis 17 Uhr auf den Sportplatz am Schulkamp in Maschen einladen. Teilnehmen können alle, die Lust haben, ein paar Runden für den guten Zweck zu laufen, zu gehen oder auch mit dem Rollstuhl zurückzulegen. "Bei uns kann wirklich jeder mitmachen - ob alt oder jung, topfit oder eher langsam unterwegs", betont Maike Meyer, die für die Kirchengemeinde Maschen im Organisationsteam dabei ist. Die stv. Vorsitzende des Kirchenvorstands war auch diejenige, die die Idee zu dem Lauf hatte. "Ich dachte, es wäre toll, wenn die Vereine und Institutionen im Ort etwas zusammen auf die Beine stellen. Gemeinsam macht es ja auch mehr Spaß", erzählt Maike Meyer.
Wie funktioniert der Sponsorenlauf? Über das Internet, z.B. auf der Homepage des VfL Maschen (http://www.vflmaschen.de) können die Teilnehmer den Sponsorenzettel herunterladen. Darauf werden der Name des Teilnehmers und die Sponsoren eingetragen. Das können Freunde und Bekannte, Tanten oder Onkel, Großeltern, Eltern, aber auch Gewerbetreibende sein. Wichtig: Jeder Teilnehmer muss sich selbst um seine Sponsoren kümmern. Diese spenden dann für jede gelaufene Runde (400 m) einen selbst gewählten Betrag zugunsten der beteiligten Vereine. Jeder Teilnehmer darf sich dabei aussuchen, ob er für einen bestimmten Verein laufen möchte oder das Geld später unter allen Organisationen aufgeteilt werden soll.
Wer kann unterstützt werden? Der Sponsorenlauf wird vom VfL Maschen, dem Schulverein Maschen, dem Regenbogenkinderland, dem Schützenverein Maschen, dem Spielmannszug Maschen, dem Ponyclub Ohlendorf, der DLRG Ortsgruppe Maschen, den Seevetaler Allstars und der Stiftung Friedenskirche/Kirchengemeinde Maschen organisiert. Gemeinsam haben die Vereine ein Organisationsteam gebildet. "Wir ziehen alle an einem Strang, damit die Premiere ein voller Erfolg wird", so Maike Meyer, die sich gemeinsam mit ihren Mitstreitern auf viele Teilnehmer freut. Für die gibt es zur Stärkung übrigens Mineralwasser und einen kleinen Imbiss - damit nicht zu schnell die Puste ausgeht. Übrigens: Große Unterstützung bei der Organisation der Veranstaltung erhielten die Vereine von der Ortsbürgermeisterin Angelika Tumuschat-Bruhn, die auch selbst als Läuferin aktiv an der Veranstaltung teilnehmen wird.