Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Poetischer Pop und Kabarett

Die "Ulla Meinecke Band" (26. Feb.) bringt poetische deutsche Popmusik ins "ric" (Foto: www.ulla-meinecke.de)

Das neue „ric“-Programm mit zehn Veranstaltungen für 2016 / Jahres-Abonnements sichern

tw. Hittfeld. Noch bis Ende Januar läuft der Verkauf der Jahres-Abonnements im "ric" (Werkstr. 6) in Hittfeld. Das abwechslungsreiche Programm umfasst eine Mischung aus a Cappella, Theater, Musical - und ganz viel Kabarett.
Die Auftaktveranstaltung gestaltet die "Ulla Meinecke Band" am Freitag, 26. Februar, 20 Uhr, mit dem Programm "Wir waren mit dir bei Rigoletto, Boss". Seit über 30 Jahren ist die Wahl-Berlinerin Ulla Meinecke eine feste Größe in der deutschen Musik- und Kulturlandschaft. Sie kommt mit bekannten Songs wie „Feuer unterm Eis", „Die Tänzerin", „50 Tipps ihn zu verlassen", aber auch mit neuen Liedern. Ihr aktuelles Projekt ist die "Ulla Meinecke Band", gemeinsam mit den Musikern Ingo York und Reinmar Henschke. Meineckes Texte sind zeitlos. Mit ihrer samtigen Stimme unterstreicht sie in poetischen Texte ihre nachdenklich-ironische Sicht auf die alltäglichen Dinge.
Des Weiteren stehen auf dem "ric"-Programm: "3 Diven" mit der Opernwerkstatt am Rhein, Opern-Kabarett (18. März); "„Nicht kompatibel" mit Hans Scheibner, Kabarett/Lesung (22. April); "Von Stauffenberg bis Guttenberg" mit Sebastian Schnoy, Kabarett (27. Mai); Alfons, Kabarett (1. Juli); "Musical - Best of Stahlberg-Blonski" (22. Juli); LaLeLu, a Cappella-Comedy (9. Sept.); "Gewöhnlich sein kann jeder" mit Frank Fischer (14. Okt.); Jubliläumskonzert mit Michael Krebs, Musik-Kabarett (18. Nov.), und "Weihnachtshasser" bzw. "Frohes Fest für Vollidioten" mit Kristian Bader und Michael Ehnert, Theater (9. Dez.).
• Das Jahresabonnement kostet 200 Euro (zehn Veranstaltungen) und ist auf andere Personen übertragbar. Es ist erhältlich im Hotel & Restaurant "Zur Linde" (Lindhorster Str. 3) in Hittfeld, unter Tel. 04105-2023 oder per Mail an kontakt@linde-hittfeld.de. Karten (23-28 Euro) für die einzelnen Termine können auch auf www.ric-hittfeld.de bestellt werden.