Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schützenfest Glüsingen: "Die Frohnatur" sucht einen Nachfolger

Wann? 14.05.2017

Wo? Schützenhaus Fleestedt, Bostelmannsweg 1, 21217 Seevetal DE
"Die Frohnatur" trägt seinen Namen zu recht: Schützenkönig Frank Arnold und seine Königin Annegret Rieger (Foto: SV Glüsingen)
Seevetal: Schützenhaus Fleestedt | kb. Glüsingen. Mit dem diesjährigen Schützenfest naht der Höhepunkt im Königsjahr von Glüsingens Schützenkönig Frank Arnold "die Frohnatur". Am kommenden Wochenende, 12. bis 15. Mai sucht er beim Schützenfest des Schützenvereins Glüsingen und Umgegend einen Nachfolger. Gäste können sich nicht nur auf spannende Schießwettbewerbe, sondern auch den stimmungsvollen Königsball samt attraktiver Tombola freuen.
Frank Arnold ist bereits zum vierten Mal König der Glüsinger Schützen, er brachte den Vogel im vergangenen Jahr mit nur einem einzigen Schuss zu Fall. Sein Königsjahr war leider auch durch einige weniger schöne Ereignisse geprägt. Nach einer Operation verlor der Schützenkönig sein halbes Bein durch Amputation, außerdem verstarb sein Freund und Adjutant Thomas Albers. Trotz allem blickt er auf ein harmonisches Königsjahr zurück, gemeinsam mit Königin Annegret und seinen Adjutanten besuchte er zahlreiche Feste und Veranstaltungen der befreundeten Vereine und der Feuerwehr. Wenn er gerade nicht mit den Schützen unterwegs ist, genießt Frank Arnold seinen Garten.
Allen Schützen und Gästen wünscht "die Frohnatur" ein stimmungsvolles Schützenfest und seinem Nachfolger ein erfolgreiches Königsjahr.

Festprogramm:

Freitag, 12. Mai:
19.30 Uhr - Treffen beim Adjutanten Jens Raetzke (Hauskoppel 11c), anschließend Marsch zum Ehrenmal
21 Uhr - Kranzniederlegung und Zapfenstreich mit dem Blasorchester Brackel und dem Spielmannszug Maschen, anschließend Kommers im Schützenhaus Fleestedt

Samstag, 13. Mai:
20 Uhr - Königsball mit Tombola im Schützenhaus Fleestedt

Sonntag, 14. Mai:
11 Uhr - Empfang der Ehrengäste und der befreundeten Vereine mit anschließendem Schützenessen; danach Start der Schießwettbewerbe
19 Uhr - Proklamation

Montag, 15. Mai:
19 Uhr - Katerfrühstück mit Gerichtsverhandlung und anschließender Preisverteilung